Skip to main content
PROFINET für die Prozessautomation

NEUE Workshop-Reihe: PROFINET für die Prozessautomation


für Anwender, Produktmanager und alle interessierten Prozessautomatisierer

PROFINET ist der offene, herstellerübergreifende Industrial Ethernet Standard für die Fertigungs- und Prozessautomatisierung. Mit seiner skalierbaren Kommunikation bietet er höchste Performance und Flexibilität und erfüllt alle Anforderungen für den Einsatz von Ethernet in der industriellen Automatisierung.

 

 

 

Nachdem PROFINET seit mehreren Jahren in der Fabrikautomatisierung eine bewährte Technologie darstellt, steigt auch in der Prozessautomatisierung das Interesse an industrieller Kommunikation mittels Ethernet. Hier gilt es einige Besonderheiten zu beachten, wie Herausforderungen durch eine oft rauere Umgebung, Bedarf an größeren Kabellängen, Explosionsschutz oder Verfügbarkeit. Diese und weitere Anforderungen sind in den NAMUR Empfehlungen (NE107 und NE131) adressiert. Der Workshop richtet sich an Teilnehmer mit Kenntnissen aus der Prozessautomatisierung, die die Automatisierung von Anlagen und Kommunikation im Feld planen, steuern und instand halten. 

 

 

Ziel des Workshops

Anwender und Interessierte erhalten zunächst einen Überblick verschiedener Kommunikationstechnologien und eine Einordnung von PROFINET im Vergleich zu bestehenden Technologien. Nach den Grundlagen der digitalen Kommunikation mit PROFINET behandelt der Workshop Themen wie Kommunikationsprinzipien und Netzwerkdesign, System- und Medienredundanz, Dynamischer Reconfiguration, Geräteintegration, FDI-Package, PA-Profil 4.0, Diagnose oder Technologien für bestehende Anlagen, das sogenannte Brownfield. Abgerundet wird der Workshop durch praktische Vorführungen und Engineeringbeispiele mit einem DCS.

Darüber hinaus wird grundlegendes Wissen über Richtlinien zum elektrischen und physikalischen Aufbau von PROFINET-Netzwerken und weitergehende Diagnose- und Fehlersuchmöglichkeiten in komplexen Topologien vermittelt.

Des Weiteren wird auch Bezug auf Entwicklungen im Umfeld von Industrie 4.0 und auf PA-spezifische Weiterentwicklungen der Ethernet-Kommunikation im Feld, wie APL oder OPC, genommen.

Den Tag über haben die Teilnehmer die Möglichkeit, mit Herstellern und Dienstleistern direkt ins Gespräch zu kommen und deren Produktpräsentationen anzuschauen.

Zielgruppe

Anwender aus der Prozessindustrie und PROFINET-Interessierte, die technisch tiefergehende Informationen benötigen (z.B. Entwickler von PROFINET Produkten, Produktmanager)

 

Die Teilnahme ist gebührenfrei (inkl. Seminarunterlagen & Verpflegung).

Die Einwilligung zur Datenerhebung und -verarbeitung über die Anmeldung zur Veranstaltung ist Voraussetzung für die Teilnahme.

Termine

 

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsflyer.
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Bei Fragen steht Ihnen das PI Marketing Team gerne zur Verfügung. Per Mail an Events(at)profibus(dot)com  oder telefonisch: +49 721 9658 590.

Workshop-Empfehlungen

Sie wollen Ihr Wissen vertiefen?
Hier finden Sie den Überblick: www.profibus.com/workshops 

 

Unsere PROFINET Workshops für Entwickler und Produktmanager gehen weiter in die Tiefe. 

Speziell für das Thema PROFIdrive bieten wir den Workshop "Antriebstechnik mit PROFINET".
Wer gerade dabei ist, Geräte mit PROFINET zu entwickeln, dem empfehlen wir unseren Zertifizierungs-Workshop. Einmal jährlich organisieren wir überdies den Industrie 4.0-Workshop 

 

 

 

Unsere bekannten Technologien

 

PROFIBUS ist ein standardisiertes, offenes, digitales Kommunikationssystem für alle Anwendungsbereiche der Fertigungs- und Prozessautomatisierung.

 

 

 

 

PROFINET ist der innovative offene Standard für Industrial Ethernet. Es erfüllt alle Anforderungen der Automatisierungstechnik.

 

 

 

 

IO-LINK ist eine eigenständige Sensor/Aktor-Interface-Lösung für den Einsatz in allen Automatisierungstechniken.