Skip to main content

PNO auf dem OPC UA DAY AUTOMOTIVE in Wolfsburg

MM,

Volkswagen, AIDA und die OPC-Foundation haben am 23. Mai 2019 zu der Konferenz „IT meets Automotive“ eingeladen, zu der mehr als 300 Teilnehmer gekommen sind.  (https://opcfoundation.org/event-details/?ee=206).

In zwölf Vorträgen stellten jeweilige Vertreter die übergreifenden Anforderungen der Automobilisten, die aktuellen OPC Aktivitäten und Anbindung an die IT vor:

  • Für die Optimierung der Prozesse ist ein einfacher und standardisierter Zugriff auf Daten, die heute größtenteils noch nicht genutzt werden, notwendig.
  • Verschiedene Companion Spezifikationen beschreiben jeweiligen Maschinen oder Technologien herstellerunabhängig.
  • In den überlagerten Systemen können so die Daten effektiv ausgewertet werden.


Die PNO hat sich auf diesem Gebiet sowohl in einem Beitrag als auch bei vielen Gesprächen an den Demowänden zu folgenden Use Cases beteiligt:

  • Controller to Controller
  • Safety over OPC UA
  • Mapping von PROFINET auf OPC UA
  • Mapping von IO-Link auf OPC UA

Die Kombination von PROFINET im Feld und OPC UA für die vertikale und horizontale Kommunikation in den überlagerten Systemen erfüllt die Anforderungen der AIDA sehr gut.


 Back to list

Unsere bekannten Technologien

 

PROFIBUS ist ein standardisiertes, offenes, digitales Kommunikationssystem für alle Anwendungsbereiche der Fertigungs- und Prozessautomatisierung.

 

 

 

 

PROFINET ist der innovative offene Standard für Industrial Ethernet. Es erfüllt alle Anforderungen der Automatisierungstechnik.

 

 

 

 

IO-LINK ist eine eigenständige Sensor/Aktor-Interface-Lösung für den Einsatz in allen Automatisierungstechniken.