Skip to main content

Ausgabe 02/2016

Description:

Netzwerk der Zukunft - Heute die Produktion von morgen gestalten

Eine gängige Redensart lautet, dass ein Weg erst dadurch entsteht, wenn er begangen wird. In diesem Sinne hat PROFINET deutlich gezeigt, dass eine Technologie über sich hinaus wachsen und den Vorreiter für neue Wege sein kann. Als die ersten Überlegungen zu einem Ethernet-basierten Kommunikationssystem starteten, ahnte wohl keiner, dass diese Technologie 15 Jahre später Türöffner für vollkommen neue Anwendungsfelder sein könnte. Schließlich ging es damals in erster Linie um Performance-Erweiterungen in industriellen Anlagen. Mittlerweile ist die Diskussion um Industrie 4.0 voll eröffnet und der industriellen Kommunikation kommt dabei eine Schlüsselrolle zu.

Unabhängig von Branche und Aufgabe gibt es eine Gemeinsamkeit: Damit die Lösungen in der Praxis funktionieren, benötigt die Technologie ein solides Fundament. Mehr hierzu finden Sie in unserem Journal:

S. 4:   Brände schnell und zielgerichtet löschen
S. 6:   Daten einen Sinn geben
S. 8:   Digitaler Fingerprint
S. 10: Blitzschnell zugreifen
S. 12: PI-Konferenz 2017
S. 14: IO-Link gibt weiter Gas
S. 16: Zwischen Safety und Security
S. 18: Interoperabel in allen Anwendungen
S. 20: Frühe Zusammenarbeit sichert langfristigen Erfolg
S. 21: Zeichen für die Integration
S. 22: Produktnews

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Unsere bekannten Technologien

 

PROFIBUS ist ein standardisiertes, offenes, digitales Kommunikationssystem für alle Anwendungsbereiche der Fertigungs- und Prozessautomatisierung.

 

 

 

 

PROFINET ist der innovative offene Standard für Industrial Ethernet. Es erfüllt alle Anforderungen der Automatisierungstechnik.

 

 

 

 

IO-LINK ist eine eigenständige Sensor/Aktor-Interface-Lösung für den Einsatz in allen Automatisierungstechniken.