Skip to main content

Ausgabe 01/2013

Description:

Kommunikation im Dialog

Leistungsfähige Kommunikationssysteme bilden heute mehr denn je die Basis für die Automatisierung. Dazu gehören neben dem klassischen Feldbus zunehmend ethernetbasierte Lösungen sowie in jüngster Zeit auch die Sensor-/Aktor-Kommunikation IO-Link. Mit den 45 Millionen PROFIBUS-, nahezu 6 Millionen PROFINET- und über 2 Millionen PROFIsafe-Knoten sind die PI-Technologien weltweit führend. Entscheidend für die Nutzung dieser Technologien sind neben der Funktionalität und Performance vor allem die Integration und der zuverlässige Betrieb in Systemen und Produktionsanlagen. Der Integrationsaspekt deckt dabei alle Bereiche von der Geräteintegration über die System- bis zur Netzwerkintegration ab. Aus Anwendersicht ergibt sich daher nicht mehr die Frage, welche Technologien eingesetzt werden sollen, sondern die Anforderung, die Technologien und Lösungen über den gesamten Lebenszyklus, also von der Inbetriebnahme über den Betrieb bis zur Instandhaltung zuverlässig zu betreiben und zu warten.  

Seite 3: Editorial - Kommunikation im Dialog
Seite 4: Der Roll-out kann beginnen
Seite 6: Kurze Rüstzeiten, lange Laufzeiten
Seite 7: Das Gesamtpaket muss stimmen
Seite 8: Wenn die Größe nicht zählt
Seite 10: PI-Konferenz 2013 im Zeichen der Diagnose
Seite 11: Rund um die Uhr die Anlage im Blick
Seite 12: Flexible Fertigung
Seite 13: Gesicherte Qualität
Seite 14: Sichere Anbindung

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Unsere bekannten Technologien

 

PROFIBUS ist ein standardisiertes, offenes, digitales Kommunikationssystem für alle Anwendungsbereiche der Fertigungs- und Prozessautomatisierung.

 

 

 

 

PROFINET ist der innovative offene Standard für Industrial Ethernet. Es erfüllt alle Anforderungen der Automatisierungstechnik.

 

 

 

 

IO-LINK ist eine eigenständige Sensor/Aktor-Interface-Lösung für den Einsatz in allen Automatisierungstechniken.